Am 04.11.2013 ging es für uns zum Dortmunder Flughafen. Bei einem sehr netten Empfang im Konferenzraum wurden uns alle relevanten Dinge zum Geschäft des Cargo Centers des Dortmund Airport 21 erläutert.

Dabei erfuhren wir unter anderen, dass am Dortmunder Flughafen hauptsächlich auf gefährliche Stoffe geprüft wird, bevor die Container dann verplombt per LKW zu anderen Flughäfen transportiert werden. Zum Schluss wurde uns die Lagerhalle gezeigt, in der neben konventioneller Lagerhaltung auch die wichtigsten Maschinen, wie zum Beispiel ein Gerät zur Sprengstoffprüfung, stehen.

Wir bedanken uns für diesen informativen und interaktiven Einblick. Nicht alle Tage wird mal die eigene Tasche durch ein 2-Meter-hohes Röntgengerät geschickt.